Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Auf Greedy Casandra hst du dich schon vor langer Zeit eingelassen und bei ihr einen Blackmail Vertrag abgeschlossen. Nun hast du schon einiges an sie bezahlt und sie kann ein schönes Leben führen. Ganz anders als du. Du musst dein letztes Geld zusammen halten und gucken wie du klar kommst! Greedy Casandra hat dich vernichtet und du kommst weiterhin nicht von deiner Herrin los! Du brauchst sie wie die Luft zum Atmen!


In ihrer sexy Glanzleggings macht Goddess Kim eine echt gute Figur und sie streckt dir sogar noch ihren geilen Arsch entgegen! Du wirst auch kommen dürfen, allerdings will sie vorher sehen, wie straff dein Arsch ist, also streck ihn ihr entgegen, wenn du dich traust! Sie will eine Gay- Gangbang Nacht machen und du darfst dabei sein, wenn du dich als potenzieller Sklave erweisen solltest! Also zeig was du den Gay's zu bieten hast!


Du willst die Schuhe von deiner Herrin anfassen und besitzen? Natürlich willst du das! Diese Schuhe kannst du sogar haben. Auf ihrer Webseite bietet sie dir nämlich an die Schuhe zu kaufen. Allerdings zahlst du ein wenig mehr für die Schuhe, als den Preis den sie bezahlt hat! Allerdings solltest du erster sein, denn sonst sind die Schuhe schon weg! Das Geld, wird deine Geldherrin dann allerdings behalten! Also los!


Jetzt ist deine Herrin wieder zurück um dich mehr und mehr an sich zu binden. Sie wird dir mal wieder eine Gehirnwäsche unterziehen! Deine Gedanken werden manipuliert und du kannst dich wie immer nicht dagegen wehren! Setz dich hin und relaxe, es hat keinen Sinn dagegen anzukämpfen! Du wirst in eine Trance fallen und danach bist du wieder ein braver Vorzeigesklave, der alles macht, was seine Herrin ihm befiehlt!


Jasmine und Samantha sind zwei geile Geldherrinnen, die dich heute mal als kleinen Hund benutzen und mit dir Gassi gehen. Du bekommst das Halsband um und natürlich eine kurze Leine dran! Dann legen sie dir auch noch einen Vertrag vor in dem du dich den beiden Girls als ihr Sklave zur Verfügung stellst! Wo und wann immer sie wollen! Ein wirklich geile Dominanz und Erniedrigung durch die Beiden und du bist mitten drin!


Deine Geldherrin macht mit dir, was immer sie will! Heute gibt sie dir die Aufgabe, ihre Stiefel sauber zu lecken, doch wie immer machst du es ihr nicht gut genug und du brauchst noch einige Anweisungen! Schön unter sen Sohlen mit der Zunge in jede Rille! Aber du Nichtsnutz kannst es nicht und so muss jetzt wohl deine Mutti dran glauben, schliesslich müssen die tiefel sauber werden!


Herrin Nina Leigh ist deine Geldherrin und du wirst ihr schön dein Geld geben, denn ansonsten wird ihr Interesse an dir schnell schwinden. Sie kann es nicht ausstehen, wenn Sklaven ihr nicht den Luxus bieten können, den sie verdient! Es wird Zeit, dass du dir noch einen zweiten Job suchst, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden! Jetzt wird es keine Freizeit mehr für dich geben und es zählt nur noch die Arbeit!


Während du bei deiner Arbeit schuftest, gibt Fetishdiva Lady Gold dein Geld mit vollen Händen aus! Selber Schuld, wenn dein Name auch Zahlschwein ist! Dann musst du diesem Namen ja auch gerecht werden! Je härter du arbeitest, umso mehr Geld kannst du bei deiner Herrin vorbeibringen! Schliesslich ist deine Herrin ja auch deinen Luxus gewohnt!


Nun gibt es für alle Sklaven, die darauf stehen abgezockt zu werden, ein neues Video von Fraeulein Lucy. Sie zeigt dir, wie du als ihr Sklave das Geld vorbeibringen zu hast! Allerdings fallen die Tageseinnahmen des Sklaven heute ein wenig aus dem Rahmen und sind für seine Herrin zu wenig! Sie zu, ob sie ihn bestraft und was dir blüht, wenn du deiner Herrin zu wenig Geld mitbringst!


Zuerst hat sich Fetishdiva Lady Gold noch mit deinem Geld zufrieden gegeben, doch das reicht ihr jetzt schon lange nicht mehr. Ab jetzt wirst du ihr auch das Geld zukommen lassen, das eigentlich für deine Kinder gedacht war. Streich ihnen schön das Taschengeld und stelle deine Herrin zufrieden. Sonst wird es harte Konsequenzen für dich haben und du weisst, mit deiner Herrin Lady Gold ist nicht zu Spassen! Also besorg mehr Geld!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive