Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Ignoriert" markiert sind

Für eine so heiße Lederherrin mit geilen Nietenstiefeln gehst du freiwillig auf die Knie und du kriechst vor ihr, um einen Zahlbefehl zu erhalten. Die Geldherrin hat dich in der Hand, dass du mit Blackmail zu spüren bekommst. Jedem Befehl folgst du, sonst wirst du ignoriert und das willst du natürlich nicht. Du lechzt danach, der menschliche Geldautomat von deiner Geldherrin zu sein und regelmäßig gemolken zu werden. Dein Geld gehört deiner Herrin und du zahlst einfach für alles, was sie will.


Sei vorsichtig mit dem, was du dir wünscht, denn es könnte wahr werden, doch du kleine süchtige Zahlfotze kannst einfach nicht anders. Alles, was du deiner Geldherrin offenbarst, wird sie mit Blackmail gegen dich verwenden, denn sie liebt es, wenn dein Loserschwanz vor Angst und Geilheit zuckt. Von der Herrin dominiert und ausgenommen zu werden, ist dein einziger Gedanke. Dass dich die Geldherrin ruinieren wird, ist dir egal, denn du brauchst die Aufmerksamkeit der Herrin, denn du zerbrichst, wenn sie dich ignoriert.


Mit ihrem atemberaubenden Körper hat dich die Geldherrin total im Griff und sie muss nur mit dem Finger schnippen, dann bist du Wachs in ihren Händen. Die sexy Mistress hat auf dich eine hypnotische Wirkung und spielt mit deiner Sucht nach Aufmerksamkeit. Jeden Zahlbefehl erfüllst du sofort, damit dich die Mistress nicht mehr ignoriert. Voll und ganz gibst du dich der Mistress hin und übergibst ihr dein Geld. Mit dieser Losersteuer hast du dir das Recht erworben, der persönliche Zahlsklave der Mistress zu sein.


Nie mehr möchtest du ignoriert werden, dann musst du auf die Knie und die rauchende Herrin anbeten. Als gehorsame Zahlschlampe findet du die Aufmerksamkeit, nach der du dich immer gesehnt hast. Du bekommst Befehle, die du erfüllst und freust dich auf einen geilen Kontofick. Auch ein Brainfuck kannst du erwarten. Spott, Demütigung und geile weibliche Dominanz ist genau das, was du brauchst. Zuerst unterziehst du dich einem Sklaventraining, dann bist du bereit, der wundervollen Mistress Jenny zu dienen und deine Losersteuer zu zahlen.


Bei der Geldherrin ist jeder Tag Zahltag, also, wenn du etwas von ihr willst, dann drücke einfach ein paar Scheine ab und geh auf die Knie, wie es sich für einen mickrigen Zahlsklaven gehört. Wenn du nicht gehorchst, dann wird jeder erfahren, wie mickrig dein Loserpimmel ist. Die Herrin weiß genug über dich, um dich zu demütigen und wird das auch gegen dich benutzen. Allerdings musst du zugeben, dass dir jede Erniedrigung lieber ist, als dass die Herrin dich ignoriert.


Ohne Erbarmen und ohne Gnade wird dich die Goddess zu ihrem Geldsklaven machen, denn sie allein hat die Kontrolle über deinen Verstand und deiner Geilheit. Es gibt in deinem Leben keinen eigenen Bereich mehr, sie kontrolliert einfach alles. Es wird von dir verlangt, dass du jeden Zahlbefehl sofort erfüllst. Wenn du nicht ignoriert werden willst, wirst du gehorchen und zahlen. Nach deiner Sklavenerziehung bist du nur noch eine willenlose Zahldrohne und gierst danach, von deiner Geldherrin dominiert und erniedrigt zu werden.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive