Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Lange schöne Beine mit High Heels machen kleine Zahlschweine wie dich richtig geil. Natürlich liegst du Zahlschwanz auf deinen Knien vor deiner Geldherrin und wartest auf deinen Kontofick. Nur wer zahlt, bekommt vielleicht eine Wichsanweisung. Für das Anstarren der Herrin ist eine Losersteuer fällig. Du wirst dein Geld ausspucken wie ein menschlicher Geldautomat. Deine Geldherrin hat die Kontrolle über dein Konto und du wirst dich melken lassen, wie es sich für ein devotes Paypig gehört. Befriedige deine Zahlsucht und gib deiner Herrin deine Scheine.


Immer wieder bekommst du einen neuen Kontofick und eine Fußdomination. Die High Heels der Goddess müssen wieder sauber geleckt werden und du hast die Ehre, mit deiner Zunge die Heels zu verwöhnen. Das kostet dich allerdings eine hohe Losersteuer. Wenn du wichsen willst, dann musst du noch mehr Scheine abdrücken. Die Goddess verlangt absoluten Gehorsam und absolute Unterwerfung. Die finanzielle Dominanz ist nichts für kleine Weicheier wie dich, doch nun hast du die Kontrolle an die Goddess abgegeben und musst nun dienen.


Natürlich weiß die Goddess, dass dich geile High Heels schwach machen. Weil du ein armseliger Fußanbeter bist und Pumps nicht widerstehen kannst, hat die Goddess leichtes Spiel mit deiner Sucht und deiner Geilheit. So fickt sie mit Leichtigkeit deinen Verstand und ruiniert dich mit einem harten Kontofick. Deine Losersteuer musst du als Paypig immer pünktlich zahlen. Nach der Fußdomination wird dich die Arschdomination ruinieren. Nur als Zahlschwein hat dein Leben noch einen Sinn, deshalb kannst du ohne die finanzielle Domination nicht mehr leben.


Fang bloß nicht an zu heulen, wenn dich die Goddess demütigt und erniedrigt. Damit du auch gehorchst, ist es notwendig, dir einen Brainfuck und einen Kontofick zu verpassen. Das sind Bestandteile deiner Sklavenerziehung zum Zahlschwein. Ab sofort lebst du auf dem Boden und wirst deiner Luxusherrin hinterher kriechen. Dein Platz ist unter den High Heels deiner Goddess und dafür wirst du zahlen müssen. Sie wird dich melken und quälen, ganz so, wie du Paypig es verdient hast. Keine Gnade für kleine Zahlhuren.


Mit deinem Geld spielen gleich zwei sexy Geldherrinnen, denn du hast zu wenig Losersteuer gezahlt. Bei der finanziellen Domination haben Zahlschweine in der Regel nur eine Geldherrin, doch du armseliges Paypig bekommst gleich zwei Geldherrinnen. Doppelte Domination bedeutet auch doppelten Mindfuck und doppelte Demütigungen. Gerne liegst du den Ladys zu Füßen und lässt dich von den High Heels treten. Mit ein bisschen Glück kommen noch Dominaküsse hinzu. Die Herrinnen melken dich wie einen menschlichen Geldautomaten und machen dich zu ihrer kleinen Zahlhure.


Durch die finanzielle Domination hat der Loser sich komplett ruiniert, doch die Goddess weiß, wie er seine Schulden abzahlen kann. Die kleine Zahlhure dient jetzt als menschlicher Hocker und darf die High Heels sauber lecken. Von einem Fickversager und Sklaven hat sie ihn zur Sissy-Hure gemacht. Nur so ist die Zahlschlampe fähig, die Schuldscheine zu begleichen. Das Paypig weicht nicht mehr von der Seite der Goddess und erfüllt alle ihre Wünsche. Die Zahlhure ist zum Dienen geboren und hat ihre Erfüllung gefunden.


Immer wieder kommst du kleiner Loser angekrochen und willst der sexy Goddess dienen. Dafür lässt du dich von ihren High Heels treten und anspucken. Für jeden Dominakuss bist du bereit, viele große Scheine zu zahlen. Von einer so heißen Goddess gemolken zu werden, ist nicht nur dein Traum, es ist auch die einzige Möglichkeit für dich, von einer Frau überhaupt beachtet zu werden. Als erbärmlicher Fickversager bist du der perfekte Zahlsklave. Nur bei der finanziellen Domination bist du ein nützlicher kleiner Sklave.


Sieh nur die geile Lackleggings und die wundervollen High Heels. Vor der heißen Goddess wirst du auf die Knie gehen und ihr deine Losersteuer übergeben. Der Verlockung kannst du nicht widerstehen, deshalb kann die extrem heiße Goddess mit deiner Geilheit spielen. So benutzt dich Zahlschwein die Göttin zur Arschdomination, Fußdomination und als menschlichen Geldautomaten. Große Scheine musst du der Herrin übergeben und ihr dienen. Dass dich die finanzielle Domination ruinieren wird, ist dir egal, denn du bist zum Loser geboren und musst dienen.


Für seine Demütigung, Wichsanweisung und für noch einige Dinge mehr, wird dieser Sklave einen Tribut zahlen müssen. Nackt und mickrig kniet er vor seiner Goddess und sie spielt mit seiner Geilheit. Die Goddess neckt ihn mit ihren High Heels und ihrem geilen, knackigen Arsch. Für seine sexy Goddess zahlt der Loser einfach alles. Dem Loser ist klar, dass er niemals eine so heiße Göttin befriedigen oder ihre Aufmerksamkeit bekommen kann. Nur durch die finanzielle Domination hat er die Chance, beachtet zu werden.


Bei dem Anblick, wie die Goddess deine Geldscheine mit ihren High Heels crusht, bekommst du einen extremen Brainfuck und dein Loserschwanz tropft. Zu sehen, wie die langen spitzen Absätze die Scheine aufspießen lässt dich sabbern und du willst der Geldherrin noch mehr Geld geben. Du liegst auf dem Boden und bist hautnah dabei, wenn die Geldherrin auf deinen Scheinen trampelt. Jeder einzelne Schein wird von den Sohlen der Pumps platt gemacht. Wenn du nach den Scheinen greifen willst, dann werden die Finger getreten.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive