Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Geldherrin" markiert sind

Princess Serena hat sich schon darauf gefreut, dass du vorbeischaust, denn jetzt gibt es kein Zurück. Du bist durch ihre Art schnell gefangen und musst ab sofort alles machen, was sie von dir verlangt. Dazu zählt auch, dass du ihr dein Geld überreichst. Alles was sie will, gehört ihr. Du hast nichts mehr zu melden denn du bist nur noch ihr Sparschwein, dass sie jeden Tag aufs Neue auspressen wird.


Je mehr du leiden musst, desto mehr freut es Lady Juna. Als deine Geldherrin nimmt sie dich völlig aus. Woanders zahlst du Pauschalen oder Stundenpreise, bei Lady Juna fließt das Geld in Minuten. Jede Minute musst du bereits 25 Euro investieren, damit sich die Herrin überhaupt befriedigt fühlen kann. So macht das Leben für Lady Juna Spaß und du willst deine neue Herrin nicht enttäuschen. Also zahlst du ihr alles, was sie verlangt.


Amanda Rey ist schon ganz geil auf deine Kohle. Sie will möglichst viele Geldscheine auf einen Schlag besitzen und freut sich nur auf ein waschechtes Tribut, dass ihr die Geilheit in den Körper schießen lässt. Extra für dich präsentiert sie ihren heißen Hintern in den engen Leggings und zieht sie runter. Zum Vorschein kommen pralle Arschbacken die nur auf deine Geldscheine warten...


Herrin PrincessOfPain schaut dich mit Verachtung an und sieht in dir nichts weiter als einen weiteren Verlierer, der niemals bei ihr landen wird. Als absoluter Looser bis du die Ficknutte dieser Geldherrin und wirst von ihr ausgenommen. Verlierer wie du, müssen ihr Geld nehmen und es der Herrin mit Demut vor die Füße legen. Du Trottel hast es nicht besser verdient, als dein Konto für die blauhaarige Schönheit komplett zu plündern.


Goddess Nora Marinelli will, dass du für sie anschaffen gehst. Werde zur Arschnutte und halte deinen Hintern hin, damit du für sie Geld verdienen kannst. Andere Männer werden dich abficken und dir gehörig deine Rosette dehnen, doch zum Schluss ist dir alles recht, was der strengen Geldherrin ihren Luxus spendiert. Schon bald ist dein Willen gebrochen und du ziehst als devote Schlampe durch die Welt, um als Sexsklave zu dienen und das erwirtschaftete Geld deiner Herrin abzugeben.


Jeden Tag! Jeden Tag werde ich von Euch Zahlnutten gefragt, wie und wann Ihr ein Telefonat mit mir führen könnt und was dann eigentlich passiert. Ihr habt Fragen, die schnell beantwortet wären, wenn Ihr nicht zu blöd zum Lesen wärt oder endlich mal verstehen würdet, um was es beim Findom per Telefon eigentlich geht. Aber nun gut. Ich will es Euch gerne nochmal in aller Ruhe erklären - in meiner unnachahmlichen, charmanten Art. Also: Clip kaufen und endlich Antworten kriegen, Ihr Loser!


Ich weiß, was Du denkst, wenn Du mich siehst. In sexy Unterwäsche, blond, jung, begehrenswert, verführerisch. Du denkst: ich muss Dich haben! Wenn ich Dir meine sexy Füße in meinen teuren High Heels zeige, wächst Dein Ständer und Du willst Dir ordentlich darauf einen wichsen. Verständlich. Aber ganz so einfach mache ich Dir es nicht. Vorher will ich, dass Du mir ein paar neue High Heels bezahlst. Bevor Du mich auch nur begehren darfst, wirst Du mir dieses Geschenk machen müssen. Und wie Du das tun kannst, das verrate ich Dir im Clip.


Wonach ich strebe ist Macht. Ich will die absolute Kontrolle über Dich, Deinen Geist und Deinen Körper. Du wirst tun, was ich von Dir verlange. Wenn nicht, strafe ich Dich mit totaler Missachtung. Und dann bist Du wieder genau da, wo Du nicht sein willst: nicht mir zu Füßen liegend. Denn nur dort darfst Du Dir meiner Aufmerksamkeit sicher sein. Nur da nehme ich überhaupt Notiz von Dir. Nur unter mir fühlst Du Dich ein bisschen frei und geborgen. Nur dort wirst Du jemals ein bisschen Glück erfahren können.


Runter auf die Knie. Wie du wahrscheinlich bereits vermutest, wirst du mir zu Allererst deine mitgebrachte Kohle aushändigen, bevor du mich weiter verwöhnen darfst. Danach darfst du endlich meine geilen Schuhe ablecken! Aber sei gewarnt - die sind heute extrem dreckig, da habe ich wohl das dreckigste Paar aus dem Schrank geholt. Ups! Leck sie anständig sauber, du Versager! Das ist deine Aufgabe als mein persönlicher Schuhputzer, und wenn du die nicht ordentlich erfüllst, macht deine erbärmliche Existenz auch keinen Sinn mehr!


Ein Sklave hat prinzipiell vor seiner Herrin auf die Knie zu gehen, sobald er sie sieht. Also knie vor mir nieder, du Wurm. Jetzt zeige ich dir, wie du deinen Gehorsam optimieren kannst. Leck mir die Stiefel! Fang bei der Sohle an.. am Schaft wird es schon schwieriger, weil meine Heels mit Nieten besetzt sind. Der Anblick, wie du verzweifelt versuchst es perfekt zu machen, ist unbezahlbar..lachhaft! Jetzt drückst du mir all dein Geld ab. Ja, du hast richtig gehört! Ich bin deine Geldherrin und habe die absolute Macht über jeden Betrag, der sich in deinem Besitz befindet. So läuft das nun mal.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive