Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Brieftasche" markiert sind

Vor den Nylonstrümpfen der sexy Herrin gehst du Zahlsau auf die Knie und lässt dir einen Kontofick verpassen. Immer wenn du dein Geld der Geldherrin übergibst, macht dich das extrem geil und du willst deinen mickrigen Schwanz anfassen. Jeder Schein sorgt dafür, dass du Paypig das Eigentum der Geldherrin wirst. Da du aber ein Fickversager bist, kannst du die Herrin nur mit deiner Brieftasche glücklich machen. Weil deine Losersteuer zu niedrig ist, übernimmt die Herrin die Kontrolle über dein Konto und dein Geld.


Weil du armseliges Paypig niemals so viel verdienen kannst, wie deine Geldherrin braucht, musst du Zahlhure jetzt anschaffen gehen. Deine Herrin bestimmt, welche Schwänze du lutschen wirst und von welchen Schwänzen du dich ficken lässt. Somit ist die Gelherrin auch deine Zuhälterin. Alles Geld, was du als Hure verdienst, geht sofort an deine Herrin. Ein Konto oder eine Brieftasche brauchst du nicht mehr. Wenn du nicht gehorsam bist, dann musst du in den Sklavenkäfig und darfst nur zum Anschaffen wieder raus.


Einer Luxusherrin kannst du nur als Zahlsklave dienen. Die Goddess wird dir nicht nur einen Brainfuck verpassen, sondern auch einen grausamen Kontofick. Dein kleiner Minipimmel steht bei jedem Zahlbefehl stramm und wenn du deine Scheine der Herrin gibst, tropft der kleine Minipimmel. Während deine Herrin gierig nach deinem Geld ist, so bist du gierig nach Demütigungen und Bestrafungen. Ab sofort wirst du der Geldherrin deine Kreditkarte geben und für deine Schuldscheine dienen. Deine Brieftasche ist schon leer, doch du wirst mehr Geld beschaffen.


Bei seiner Sklavenerziehung muss sich der kleine Fußanbeter sehr anstrengen, um es seiner Goddess recht zu machen. Nach genauen Anweisungen muss er die vielen High Heels gründlich bearbeiten. Aber es wird auch seine Brieftasche geplündert, denn er hat viel zu wenig Tribut gezahlt. Zur Strafe nimmt sich die Herrin sein Geld. Weil er als Fußsklave nicht besonders gut ist, wird die Goddess ihn zu ihrem persönlichen Paypig umerziehen, doch erst müssen die Schuhe sauber geleckt werden, dann erst darf er als Zahlfotze dienen.


Bei einer so heißen Lady kannst du mickriges Paypig natürlich nicht landen, aber du kannst ihr dienen und ihr persönlicher Sklave sein. Sie verursacht nicht nur einen Mindfuck bei dir, sie wird dich auch mit einem harten Kontofick oder auch mit Blackmail gefügig machen. Es warten verschiedene Aufgaben auf dich, doch die Wichtigste ist, dich melken zu lassen. Deine Brieftasche und dein Konto gehören nun deiner Geldherrin und du sorgst dafür, dass immer genug Geld für deine Herrin zur Verfügung steht.


Von einer sexy Göttin zu einem Sklaven erzogen zu werden, ist für Fickversager wie dich eine große Ehre. Am besten kannst du deiner Goddess als Paypig dienen, denn nur dein Geld ist interessant an dir. Nur bei der finanziellen Domination kannst du Loser deiner Geldherrin dienen. Erst bei einem Kontofick wird dein Kleinschwanz prall. Als Devoter Zahlschwanz übergibst du deiner sexy Geldherrin deine Brieftasche und deine Kontokarte. Deine Belohnung ist, dass du deine Herrin in ihren roten Dessous und Overknees anbeten darfst.


Deine Sklavenerziehung hat dich Loser schon zu einem Fußsklaven gemacht und nun bist du ein Paypig. Auf deinen Knien erwartest du deinen nächsten Zahlbefehl. Auch die Losersteuer muss pünktlich geleistet werden. Mit jedem Kontofick bist du nur noch gieriger und süchtiger. Wie eine Marionette lässt du dich ausnehmen und gibst deine Brieftasche freiwillig deiner Geldherrin. Die Kontrolle über dein Leben und deinem Konto hast du Zahlfotze schon lange der Geldherrin übergeben und sogar über deine Geilheit hat die Herrin die absolute Macht.


Als Paypig bettelst du um die Aufmerksamkeit deiner Geldherrin, auch wenn das für dich immer sehr teuer wird. Für deine Goddess bist du ein kleines Zahlschwein und sie fordert von dir immer mehr Geld. Große Scheine musst du als gehorsames Paypig zahlen. Besonders geil macht dich Cash & Go, denn so bist du der Geldautomat. Eine Brieftasche brauchst du längst nicht mehr. Nur wenn du Zahlhure einen Kontofick und einen Brainfuck bekommst, kannst du deine Zahlsucht befriedigen. Du lebst, um zu zahlen.


Alles was du hast, willst du deiner Geldherrin geben, denn sie ist so sexy und du willst vor ihr kriechen. Ihre Aufmerksamkeit bekommst du nur, wenn du ihr deine Brieftasche gibst. Du wirst dich von deiner Herrin dominieren und erziehen lassen, damit du lernst, wie sich eine gehorsame Zahlfotze zu verhalten hat. Die Geldherrin hat Aufgaben für dich, die du erfüllen musst, wie etwa einen besseren Job zu finden, damit du mehr bezahlen kannst. Es gefällt dir, dass sie mit dir spielt.


Schau nur du Zahlschwein, was dir nie gehören wird. Diese Nylonstrumpfhose gibt dir und deiner Brieftasche einen harten Brainfuck. Du bist wie ein menschlicher Geldautomat, der ständig Scheine ausspuckt. Der Drang der Alpha Sklave zu werden, kannst du nicht mehr unterdrücken. Dafür gibst du einfach alles und lässt dich dominieren. Du willst ein willenloser Diener für diesen geilen Prachtarsch sein. Deine Sucht und deine Geilheit hat deine Money Princess unter Kontrolle. Sie wird dich leiden lassen und du bist dankbar dafür.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive