Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel, die mit "Sklavenerziehung" markiert sind

Um der Goddess dienen zu können, musst du erst eine Sklavenerziehung über dich ergehen lassen. Die Goddess ist sehr anspruchsvoll und fordernd, die Aufgaben sind nichts für Schwächlinge. Wenn du die Goddess in ihrer hautengen Lederhose sehen willst und ihre geilen Boots anbeten willst, dann musst du der menschliche Geldautomat werden. Jedem Zahlbefehl wirst du als Zahlpig sofort erfüllen. Es macht dich geil, dass die Goddess dich ausnimmt und du nichts dafür bekommst. Ganz gierig lechzt du danach, endlich von ihr erniedrigt zu werden.


Eine extra Steuer wird für komplette Loser fällig, das ist das Motto von Lady Zora. Die Lady legt keinen Wert auf den Schwanz des Geldsklaven, da er sowieso ihren Anforderungen nicht gerecht werden kann. Bei der Sklavenerziehung wird der Loser sehr schnell begreifen, was für ein Versager er ist und wird nur zu gerne bezahlen, um Lady Zora gehorsam dienen zu können. Die Lady macht keine Ausnahmen, bei ihr ist der Geldsklave ein Loser, den man richtig erziehen und demütigen muss.


Immer geil und sexy angezogen ist Lady Bunt, dass macht es Sklaven leicht, sie zu verehren und ihr das Geld zu Füßen zu legen. Ein Geldsklave muss beweisen, wie sehr er die Lady vergöttert und verehrt. Wenn der Zahlsklave Glück hat, bekommt er unter anderem vielleicht eine Wichsanweisung, die er natürlich befolgen muss, sonst muss er mit harten Strafen rechnen. Alles, was Lady Bunt verlangt, hat der Sklave zu erfüllen, damit eine erfolgreiche Sklavenerziehung gewährleistet ist. Also auf die Knie Loser.


Verbale Erniedrigung und Brainfuck gehören zu einer Sklavenerziehung dazu und Madame Svea versteht es sehr gut, Losern zu zeigen, wo deren Platz ist. Nach der Versklavung weiß der Loser, wie er die Herrin anbeten und verehren muss. Der Sklave ist ab jetzt abhängig von der weiblichen Überlegenheit. Die Wünsche von Madame Svea müssen erfüllt werden, denn die Herrin liebt es, sexy zu sein und der Sklave hat dafür aufzukommen. Ab und zu wird der Sklave vielleicht eine kleine Belohnung bekommen.


Die Lady Dana Da Silva versteht es absolut, einen Sklaven zu einem perfekten menschlicher Geldautomat zu machen. Die Lady hat einen geilen Arsch, dem kein Sklave widerstehen kann, und sie wird das auch grausam ausnutzen. Wer ein perfekter human ATM werden will, der muss sich einer harten und unbarmherzigen Sklavenerziehung unterziehen. Als Zahlsklave hast du keine andere Wahl, als zu zahlen und dich quälen zu lassen. Aber was gibt es Schöneres als sich von einer geilen und scharfen Lady benutzen zu lassen.


Es ist nicht ratsam, eine Geldgöttin zu verärgern. Es ist wichtig, dass sich Geldsklaven gehorsam zeigen und jedes Fehlverhalten zu vermeiden. Die Göttin Krasaviza duldet keinen ungehorsam und am besten fügt man sich ganz schnell, sonst muss die Sklavenerziehung noch einmal durchlaufen werden, das allerdings möchte jeder Geldsklave vermeiden, denn die Ausbildung ist sehr hart und intensiv. Nur sehr gehorsame Zahlschweine bekommen eine kleine Belohnung. Die Zahlsau muss sich die Aufmerksamkeit der Göttin erst verdienen, also diene und sei ein gehorsamer Sklave.


Ein Teil bei der Sklavenerziehung ist, wie man die Tribute-Funktion richtig verwendet. Selbstverständlich übernimmt die Ausbildung eine erfahrene Geldgöttin, die dem Sklaven beibringt, ein richtiger Diener zu sein. Der Loser muss lernen, seine Göttin zu bewundern. Der Zahlsklave hat dafür zu sorgen, dass seine Geldherrin im Luxus leben kann. Wenn der Zahlbefehl kommt, muss er umgehend erfüllt werden. Es ist gar nicht so einfach, ein gehorsamer menschlicher Geldautomat zu sein. Miss Medea Mortelle ist bereit, neue Sklaven zu erziehen und ihnen Gehorsam beizubringen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive