Deine Geldherrin

Geldgeile Girls nutzen dich aus!

Alle Artikel im Monatsarchiv 12/2015

Erwachsene Frauen haben dich kleinen Buben fest in ihrer Hand, und du hast nicht die Eier, dich jemals zur Wehr zu stellen. Du bist der perfekte Sklave, um eine Geldherrin glücklich zu machen. Du stehst geradezu darauf, verbal den Hintern versohlt zu bekommen! Dein Elend interessiert Miss Stefanie herzlich wenig; solange du nur ordentlich zahlst, ist alles in bester Ordnung. Wenn du das nicht hinkriegst, verlierst du auch das letzte Stückchen deiner Nützlichkeit!


Du weißt inzwischen, wie das läuft. Und wie dein Kontostand danach aussieht. Das ist kein Spiel, das ist deine Realität. Willst du dich darauf einlassen? - Es ist schließlich das beste, was du zustande bringen kannst. Und ein Push für dein Ego, eine geile Herrin zu bezahlen und dich bis auf den letzten Cent aussaugen zu lassen. Und vor allem IHR wirst du nicht widerstehen können, und du wirst ihr dein Ganzes Geld überlassen, damit du sie glücklich machst!


Ich hoffe, du hast an die monatliche Zahlung gedacht! 900 Euro in Scheinen, nicht mehr und nicht weniger... erstmal wird penibel nachgezählt, denn ich nehme es sehr genau und muss gestehen, dass ich mich auch freuen würde, dich zu bestrafen. Aber der Betrag stimmt... Okay. Dann bekommst du die Belohnung - pack den nassen Lappen aus deinem Mund aus und leck mir die Stiefel blitzeblank sauber. Ja, das sieht doch gut aus - weiter raus mit der Zunge! Vielleicht wird dir noch eine größere Ehre zuteil, aber heb' nicht zu früh ab. Hier musst du dich erst noch unter Beweis stellen.


Du bist hier die Parkplatzmuschi vom Dienst. Hübsch zurechtgemacht bringt dich deine Herrin an die Parkplätze mit der höchsten Gewinnchance. Du hast in dem Zeitrahmen, in dem sie dein Geld beim Shoppen verprasst, den Kontostand wieder aufzufüllen. Also geh los und such dir die ungewaschenen, dickschwänzigsten Trucker aus, die dein kleines Schokoloch weich ficken. Dein Einkommen hat mindestens 500 Euro zu betragen, sonst bist du nicht rentabel genug und wirst an den nächsten Puff verkauft. Und da erwartet dich weit schlimmeres, als Trucker-Schwänze!


  Abonniere unseren RSS Feed